Kardiovaskuläres Risiko

Beurteilung des kardiovaskulären Risikos

Durch die optimale kardiovaskuläre Risikobewertung können Ärzte die Behandlung von Risikopatienten so früh wie möglich anpassen.

Kardiovaskuläres Risiko bei Arteriosklerose

Patienten mit der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAD) leiden verbreitet unter Arteriosklerose. Dies führt zu einem stark erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Zwischenfälle und erhöhter Mortalität. Es ist bewiesen, dass PAD-Patienten ein erhöhtes Risiko für die Ausbildung von Myokardinfarkten und Schlaganfällen aufweisen und sie haben eine viel höhere allgemeine Mortalitätsrate.

Es ist wichtig, das persönliche kardiovaskuläre Risiko jedes PAD-Patienten zu messen, um festzustellen, wer das höchste Risiko für Herz-Kreislauf-Zwischenfälle hat. Wird ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko in einem frühen Krankheitsstadium erkannt, sind verschiedene Behandlungsmöglichkeiten verfügbar.

Viele klinische Studien haben gezeigt, wie wertvoll die Verwendung des AGE Readers als nichtinvasiver Marker für das erhöhte Risiko bei Patienten mit einer Herz-Kreislauf-Erkrankung ist.

Klinische Forschungen über den AGE Reader bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen führten zu den folgenden Erkenntnissen:

Weitere Informationen
INFORMATIONSANFRAGE

Möchten Sie mehr über unsere Produkte erfahren? Fordern Sie alle Informationen an, die Sie hier erhalten möchten.

AGE Reader mu
Nichtinvasive kardiovaskuläre Risikobewertung
Der AGE Reader mu ist der AGE Reader der nächsten Generation, der einen hohen Messstandard mit einem innovativen Design und einem reduzierten Preisniveau verbindet. Der AGE Reader mu ist das perfekte Hilfsmittel für Diabetologen und Hausärzte.
Mehr »
Über das Unternehmen

Informationen über Diagnoptics.

Patienteninformationen

Informationen über Produkte von Diagnoptics und Advanced Glycation Endproducts.

Informationen für Fachleute

Informatie over geavanceerde glycatie eindproducten, AGE meting en klinische validatie